Erster Verkaufstag – Pressemeldung

hanz-online.de | Heimatanzeiger online

Weltladen öffnete im Herzen der Stadt

Seit Samstag ist ein Brückenhaus das neue Domizil

Weltladen öffnete im Herzen der Stadt

Nach seinem Umzug ist der Weltladen seit  Samstag, 4. Mai 2013, im Herzen der Fair-Trade-Stadt Bad Kreuznach zu finden: im Brückenhaus auf der Mühlenteichbrücke.

Alternative Beschreibung
Gespräche im Stehcafé des Weltladens
Fotos: Thomas Gierse

Der Andrang der Freunde, Kunden und Neugierigen zum Geschäftsstart am Samstagmorgen auf der Nahebrücke war riesig. Die zahlreichen ehrenamtlichen Helfereinnen hatten jede Menge zu tun. Schließlich gilt es, anfangs noch mit einigen typischen Umzugsprovisorien zu leben und zugleich Neues mit Leben zu erfüllen, etwas das neue Stehcafé im hinteren Teil des Weltladens.

Wer sich dort einen fair gehandelten Kaffee und Tee (am Eröffnungstag zum Sonderpreis) bestellt, kann ihn mit Blick auf die Pauluskirche und den Mühlenteich genießen.

Neben dem Weltladen-Klassiker, den zahlreichen Kaffeesorten für jeden Geschmack, gibt es hochwertige Lebensmittel (zum Beispiel Bio- Gewürze, Schokoladen, Zucker, Reis, Honig und Öl), stilvolles Kunsthandwerk und modische Accessoires sowie eine Papeterie.

Die Öffnungszeiten des Weltladens: Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr.

Quellen:
Thomas Gierse
Maria Janta

Unser ausführlicher Bericht zum Wechsel in das neue Domizil:
Weltladen sieht große Chance im Umzug

Alternative Beschreibung
Vorstandsmitglied Ilse Rapp stellte Gästen und Kunden am Samstag gerne den „neuen“ Weltladen und sein Konzept vor. 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.