Fair handeln und Regionales genießen – Einladung zum Fairen Frühstück

Bad Kreuznach. Unter dem Motto „Wir handeln fair – Sie auch?“ laden der evangelische Kirchenkreis An Nahe und Glan und der Weltladen Bad Kreuznach am Freitag, 19. September, zu einem Fairen Frühstück ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstraße 6, Bad Kreuznach ein. In der Zeit von 9.30 bis 13.30 Uhr können die Gäste fair gehandelte Leckerbissen aus der Region und aus aller Welt genießen und für 3,50 Euro so viel frühstücken, wie es der Appetit zulässt. Dazu gibt es Informationen zum Fairen Handel mit dem besonderen Augenmerk auf fair produzierte und gehandelte Textilien. Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums stellen zusammen mit ihrer Lehrerin Claudia Becker-Nürnberg ein Projekt zu nachhaltig hergestellter und fair gehandelter Kleidung vor. Gertrude Weisgerber, Gründerin einer der ersten Weltläden in der Region, berichtet über ihre Arbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Wallertheim und Anurag Mittal stellt eine der ältesten Fairhandelsorganisationen Indiens und ihre Produkte vor. Faires Frühstück (2)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.