Besuch einer 4. Klasse der Dr. Martin-Luther-King Grundschule am 17.04.2015

Ganz begeistert war die Klasse 4c der Martin-Luther-King-Grundschule vom Besuch im Weltladen. Die Schüler durften sich umschauen und Fragen zum Fairen Handel stellen. Ein kurzer Film erklärte ihnen anschließend, wie der Faire Handel funktioniert.
Mit dem Thema Kakao und dem Anbauland Ghana hatte sich die Klasse zuvor schon im Unterricht mit ihrer Lehrerin Julia Ahrens beschäftigt. Die Bildungsreferentin des Weltladens, Gertrude Weisgerber, kam mit der Schokoladenwerkstatt in die Klasse und erzählte vom Alltag eines Mädchens aus Ghana, dessen Vater Kakaobauer ist. Ganz spannend waren zum Schluss eine Reihe Bilder aus der Hauptstadt Accra. Alles in allem war es ein Projekt, das den Kindern sehr viel Spaß gemacht hat.
Globales Lernen ganz konkret und zum Anfassen, das ist das Ziel der Bildungsarbeit des Bad Kreuznacher Weltladens mit den Schulen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.