Mensch. Macht. Handel. Fair:
Initiative Lieferkettengesetz

Initiative Lieferkettengesetz:
Wir fordern die Beachtung von Menschenrechten in der gesamten Produktion und Lieferkette

Der Weltladen, der DGB, die Gewerkschaft Verdi und das Netzwerk am Turm laden für
Freitag, 29. November, 19 Uhr,
zu einer Informationsveranstaltung im Rahmen der Initiative Lieferkettengesetz ins
Dietrich-Bonhoeffer-Haus in der Kurhausstraße 6
ein. Ein großes bundesweites zivilgesellschaftliches Bündnis setzt sich derzeit für ein Lieferkettengesetz ein, das Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen in ihrer Produktions- und Lieferkette rechtsverbindlich verantwortlich machen soll. Referent ist Günter Schönegg, Fachpromotor für Rohstoffpolitik vom Haus Wasserburg in Vallendar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.