Der fairzückende Adventskalender

25. Türchen

Ganz nach der britischen Tradition hat unser Adventskalender 25 Türchen. Und im Namen des Weltladen-Teams wünschen wir allen fröhliche Weihnachten und wunderschöne, entspannte Festtage – auch, wenn sie dieses Jahr wahrscheinlich bei den meisten anders aussehen werden. Aber machen wir es zu einem einmaligen Weihnachtsfest!

Tür 24

Heiligabend! Passend eine Keramik-Krippe in einer Streichholzschachtel – filigran bemalt in den Anden Perus. Durch die Manos Amigas, einer peruanische Vermarktungs- und Exportorganisation, die für das traditionelle Kunsthandwerk sozial benachteiligter Produzenten einen Marktzugang schafft, kam es zu uns in den Laden. (Bild siehe unter Türchen 23, links)

Tür 23

Der Engelanhänger ist aus recycelten Magazin- und Zeitungspapieren. Er wurde in der Provinz Tuy Hoa, Vietnam, von der Organisation Mai Vietnamese Handicrafts (MVH) gefertigt. Diese Wurde 1991 in Ho-Chi-Minh-City gegründet, Mai bedeutet übersetzt „Chance“ oder „Morgen“. Ursprünglich bot MVH Waisen eine berufliche Perspektive, inzwischen möchte die vietnamesische Organisation Kindern und Eltern hauptsächlich aus ländlichen Gegenden oder von ethnischen Minderheiten eine allgemein bessere Zukunft ermöglichen.

Türchen 22

Zum 100% plastikfreien und veganen 10-Bäume-Armband: Das Band ist aus gewachster Baumwolle und Größen verstellbar. Der Lebensbaumanhänger ist aus Edelstahl und Allergiker freundlich.

Zum Erden-Projekt: Pro Armband werden 10 Baumpflanzungen in Madagaskar, Kenia, Haiti, Mosambik, Indonesien und Nepal finanziert. Mehr finden Sie unter erden-project.com – der Klick lohnt sich!

21. Türchen

Einfache, schlichte, aber sehr ansprechende Ringe aus den Samen der Tagua- oder Steinnusspalme (Phytelephas macrocarpa), die in Amazonien heimisch ist. Die Tagua- oder Steinnuss wird auch „Pflanzenelfenbein“ genannt, weil sie so hart wie Elfenbein ist. Die Ringe gibt es vielen verschiedenen Farben. Ein Überzug mit einem natürlichen Harz-Lack schützt die Ringe vor Umwelteinflüssen und erhöht ihre Widerstandsfähigkeit. Die bunten Taguaringe kommen aus Brasilien vom Lieferanten RSIB Regenwaldladen.

20. Türchen

Die faltbaren Mini-Sterne sind aus handgeschöpftem Papier und sehen hervorragend aus mit einer Lichterkette – dadurch, dass sie faltbar sind, kann man sie auch prima per Post verschicken. In einem traditionellen Handbetrieb in Jaipur, Nordindien, schöpfen und pressen 163 Frauen und 247 Männer aus Altpapier und Baumwolle neues Papier, welches dann z.B. weiter zu bunten, dekorativen Sternen verarbeitet wird. Diese Werkstatt ist jedoch nicht nur traditionell! Sie experimentiert z.B. auch mit neuen Materialien wie z.B. Reisstroh, einem Abfallprodukt aus der Reisproduktion, das normalerweise von den BäuerInnen verbrannt wird, als Alternative zur schon vor ca. 400 Jahren verwendeten Baumwolle.

Türchen 19

Panflöten sind Musikinstrumente aus Bambus und werden in Südamerika in traditionellen Handwerksbetrieben hergestellt. Sie bestehen aus einer Reihe von Röhrchen mit denen verschieden hohe Töne erzeugt werden können. Zusammen gebunden werden diese Röhrchen meist mit einem bunt gewebten Band aus Wolle. Die Panflöte ist auch als „Antara“ (Sprache: Checua) oder „Siku“ (Sprache: Aymara) bekannt. Unsere Miniatur Flöte kommt aus den Anden Perus.

Türchen 18

Die leckeren Pfefferminzdrops bestehen aus fair gehandeltem Zucker aus Costa Rica,  ansonsten noch aus Glucose, Maisstärke, Menthol und Fenchelöl – also ganz ohne jegliche Zusatzstoffe. Hergestellt und exportiert werden sie von Colin daily in Bukarest, Rumänien. (Bild siehe 12. Türchen, Mitte)

17. Türchen

Ein wunderbarer, natürlicher Lippenpflegestift aus Carnaubawachs, Cupuaçu-Butter, Murumuru-Butter, pflanzlichem Glycerin, Maracuja-Öl, Vanille und Honig. Damit verwöhnen Sie Ihre Lippen. Selbst rissige Lippen werden schnell wieder sanft und weich. Diese Lippenpflege ist ein naturreines Regenwaldprodukt aus Brasilien, ohne Konservierungsstoffe! (Bild auch siehe Türchen 15)

Türchen 16

Die bunte Elefantengirlande ist 175 cm lang und macht jeden Raum zu einem besonderen. Die Motive der Girlande bestehen aus festem, handgeschöpften Papier, die an ein goldenes mit Perlen beschmücktes Band geklebt sind. Die Girlande kann gut an schmalen Wandscheiben aber auch an Fensterscheiben dekoriert werden. Dieser bunte Blickfang stammt aus Nepal, von unserem Lieferanten, dem lieben Ganesh-Team.

Türchen 15

Die hochwertigen Mini Scrub Soaps haben eine Basis aus Kokosöl und Mangobutter – eine vegane Seife mit Peelingeffekt ohne synthetische Inhaltsstoffe, ohne Palmöl, ohne Parabene und Phthalate (Weichmacher). Hergestellt werden sie tierversuchsfrei von BAGHI in Indien.

Türchen 14
Der Quinoa Crisp Riegel aus Bio-Vollmilchschokolade enthält Bio-Quinoa Crispies von den Phillipinen. Weitere Zutaten stammen aus der dominikanischen Republik und aus Paraguay, während die Milch von deutschen Bio-Bergbauern kommt. Der Riegel ist 100% fair und bio.
13. Türchen
Unsere frida feeeling-Armbänder mit Glasperlen sind in jeder erdenklichen Farbe erhältlich (mehr als auf dem Foto). Sie werden von Hand in Kathmandu, Nepal, auf Baumwollfäden gefädelt. Die Einheitsgrösse: Umfang ca. 20cm, Dicke ca. 0,5cm. Sie sind dehnbar – also beim Anziehen einfach vorsichtig über das Handgelenk rollen.  Wasser sollte am Besten eher vermieden werden.

12. Türchen

Die Eule als Kugelspiel ist ein Schlüsselanhänger aus Mangoholz. Hergestellt wurde es in Indien, vermarktet wurde es durch ASHA (mehr zu ASHA unter: 5. Türchen) und geliefert von EZA.

Tür 11

Die weihnachtlichen Capiz- und Metallanhänger entspringen von SAFFY Handicrafts in Manila (Phillipinen). SAFFY gehört zu der Hilfsorganisation SAFRUDI (Social Action Foundation for Rural and Urban Development), welche 1966 von einer belgischen Nonne gegründet wurde. Auslöser war die hohe Arbeitslosigkeit und das Schicksal der vielen Kinder, die nicht zur Schule gingen.

10. Türchen

Das 5er Set Trinkhalme aus naturbelassenem Bambus kommt mit einer Reinigungsbürste. Unser Lieferant ist der Welt Partner, der in Zusammenarbeit mit Craft Link steht. Craft Link wurde im Jahr 1996 von Nichtregierungsorganisationen in Vietnam gegründet. Ziel war es, die Lebensbedingungen armer und benachteiligter Bevölkerungsgruppen durch die Wiederbelebung traditioneller Kunsthandwerksfähigkeiten nachhaltig zu verbessern. (Bild siehte unter 9. Türchen)

9.Türchen

Ein süßer Helfer in jeder Küche. Die Topfdeckelhalter „Fish in the Sea“ sind Anti-Überlaufhelfer aus Mango-Holz – . Sie wurden in Indien von handgefertigt und sind durch ASHA vermarktet worden.

Türchen 8
Das Leder-Münztäschchen ist zugleich auch ein Schlüsselanhänger – damit man immer eine Einkaufswagenmünze oder ein paar Euro fürs Parken dabei hat. Bunt und in unendlich vielen Formen werden diese kleinen Kunsthandwerke aus Ziegenleder in Indien hergestellt. (Bild siehe Hintergrund 7. Türchen oder noch folgende Bilder)

7. Türchen
Unsere feinen Halbedelsteinarmbändchen haben einen süßen Echt-Silberanhänger als Hingucker. Die kleinen Fair-Trade Rosenquarz-, Lapislazuli-, Amethyst- und Aventurin-Perlenarmbändchen kommen aus den Anden Perus.

 

6. Türchen
Der Nikolaus war da! Auch in unserem Adventskalender klassisch zu finden: Ein kleiner Bio Vollmilch Schoko Nikolaus mit 33% Kakaogehalt. Die Zutaten stammen aus Paraguay, der Dominikanische Republik, Sao Tomé und dem Berchtesgadener Land. Der süße Nikolaus hat einen Fair-Handelsanteil von 100%.


5. Türchen
Der burgunderrot-goldene Papieranhänger ist faltbar und hat einen Magnetmechanismus. Der kunstvoll gefaltete Weihnachtsanhänger von ASHA kommt aus Indien. Die ASHA Handicraft Association ist eine alternative Vermarktungs- und Exportorganisation, die seit 1975 im Fairen Handel tätig ist und mit Kunsthandwerkern in ganz Indien arbeitet. Ihr Sitz ist in Mumbai.  (Bild des Anhängers: siehe unter 4. Türchen)


4. Türchen
Im heutigen Türchen ist ein buntes Maßband zu finden. Unsere 1,50m langen Maßbänder sind in Vietnam von Hand gehäkelt, genäht und bestickt worden.  Man zieht es an einer Seite heraus und unten befindet sich ein Knopf für eine Einrastfunktion. Vom süßen Marienkäfer, bunten Schildkröte bis hin zur mit Perlen bestickten Blume oder witzigen Katze gibt es alles – und noch viel mehr.


3. Türchen
Unsere Specksteinhandschmeichler werden von Handwerkern in Kenia angefertigt. Kleine Abweichungen in Form, Farbe und der Maserung entstehen durch die reine Handarbeit, machen aber daher jedes Stück zu einem einzigartigen und besonderen Original. Unser Lieferant unterstützt als fairer Handelspartner die Lebensbedingungen der Arbeiter und ihren Familien vor Ort.


Türchen 2
Die Bonequinhas da sorte („Glückspüppchen“) sind kleine Glücksbringer aus Brasilien von Arte Indio. Wenn du sie auf deinem Herzen trägst, bringt es dir Gesundheit. Mit einem Bonequinhas in deinem Geldbeutel gibst du weniger Geld aus. Im Auto schützt es dich. Und wenn du es in deiner Hosentasche hast, dann empfängst du viel Leidenschaft.

 

Das erste Türchen!
Die Adventszeit hat begonnen! Und was gibt es besseres als sie direkt mit der Weihnachtsschokolade mit Gewürzen von Gepa zu starten? – Die Zutaten sind zu 98% aus fairem Handel und stammen aus Bolivien, Paraguay und der Dominikanischen Republik. Während die Bergbauernmilch aus der Molkerei Berchtesgadener Land ist. Die Schokolade ist zu 100% aus biologischem Anbau.

 

Jeden Tag etwas anderes im Adventskalender! 25 faire kleine Überraschungen, die den Tag versüßen.

 

Schaut gerne jeden Tag vorbei und lasst Euch überraschen was für eine Kleinigkeit im Türchen zu finden ist!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.