Faires Frühstück 2017 – ein Rückblick

FAIR genießen  –  FAIR wöhnt  –  Fairer Handel schafft Perspektiven!

Das Team des Weltladens Bad Kreuznach lud mit fairen und regionalen Produkten zu einem reichhaltigen Frühstück ein

Das Team des Weltladens Bad Kreuznach lud mit fairen und regionalen Produkten zu einem reichhaltigen Frühstück ein

Im Rahmen der fairen Woche 2017 stellte dabei das Regenwald-Institut e.V. vertreten durch Herrn Dr. Rainer Putz die Initiative www.regenwaldladen.de vor: ein Marktplatz für fair gehandelte und waldschonend erzeugte Produkte aus den tropischen Regenwäldern.

Regenwaldschutz durch fairen Handel mit waldschonend erzeugten Produkten

Regenwaldschutz durch fairen Handel mit waldschonend erzeugten Produkten

Altes Wissen der Regenwaldbewohner wird genutzt, um aus ölhaltigen Samen und Früchten des Waldes wertvolle Körperpflegeprodukte herzustellen

Altes Wissen der Regenwaldbewohner wird genutzt, um aus ölhaltigen Samen und Früchten des Waldes wertvolle Körperpflegeprodukte herzustellen

P1130305

P1130307

Andrea Manz (1. Vorsitzende Vereins Aktion 3. Welt e.V. Bad Kreuznach) konnte rund 70 interessierte Zuhörer begrüßen, darunter 2 Schulklassen der IGS Bad Kreuznach

Andrea Manz (1. Vorsitzende des Vereins Aktion 3. Welt e.V. Bad Kreuznach) konnte rund 70 interessierte Zuhörer begrüßen, darunter 2 Schulklassen der IGS Bad Kreuznach

P1130319

Dr. Rainer Putz vom Regenwald-Institut Freiburg gab in einem sehr informativen und eindrucksvollen Vortrag Einblick in die Problematik des Regenwaldschutzes und die angewandte Projektarbeit des Instituts zum Schutz der Wälder

Dr. Rainer Putz vom Regenwald-Institut Freiburg gab in einem sehr anschaulichen und eindrucksvollen Vortrag Einblick in die Problematik des Regenwaldschutzes und die angewandte Projektarbeit des Instituts zum Schutz der gefährdeten Wälder

Das riesige Gebiet des brasilianischen Amazonas-Regenwaldes ist ein hochempfindliches Ökosystem mit extremem Artenreichtum. Bei kluger und nachhaltiger Nutzung bietet der Regenwald ungeahnte Potentiale für die Herstellung verschiedenster Produkte – nicht zuletzt auch in der Medizin!

Größenverhältnis des brasilianischen Amazonasgebietes im Vergleich zu West-Europa

Größenverhältnis des brasilianischen Amazonasgebietes im Vergleich zu West-Europa

intakter Regenwald

Intakter Regenwald

Der Rio Nero - ein Seitenfluß des Amazonas

Der Rio Nero – ein Seitenfluß des Amazonas

uralte Baumriesen müssen fallen u.a. für Palmölplantagen oder den Anbau von Gen-Soja

Uralte Baumriesen müssen fallen u.a. für Palmölplantagen oder den Anbau von Gen-Soja.   Der Lebensraum der zahlreichen in den Regenwäldern lebenden Bevölkerungsgruppen wird unwiderruflich zerstört.

Derzeit beträgt die Fläche der Abholzung ca. 25% des tropischen Regenwaldes. Ab 40% Rodung besteht keine Überlebenschance mehr für dieses Ökosystem - mit spürbaren Folgen auf der gesamten Erde!

Derzeit beträgt die Fläche der Abholzung ca. 25% des tropischen Regenwaldes. Ab 40% Rodung besteht keine Überlebenschance mehr für dieses Ökosystem – mit spürbaren Folgen auf der gesamten Erde!

Mario Schwaab, der Gründer und Inhaber der Fa. ESSENZ Amazon mit der Marke "Sementes", stellte die Produktionsweise seiner Firma zur Herstellung hochwertigster Körperpflegeprodukte vor, unterstützt von einem kleinen Film.

Mario Schwaab, der Gründer und Inhaber der Fa. ESSENZ Amazon mit der Marke “Sementes”, stellte die Produktionsweise seiner Firma zur Herstellung hochwertigster 100% naturreiner Körperpflegeprodukte vor, unterstützt mit einem kleinen Film.

Weitere Informationen sowie die Regenwald-Körperpflegeprodukte erhalten Sie  unter www.regenwaldladen.de oder in Ihrem Weltladen Bad Kreuznach

P1130336

P1130316

 

 

Weltladentag 2017 am Samstag, 13. Mai

HANDEL.FAIR.
Wir bauen Brücken.
HIER.WELTWEIT.

Unter diesem Motto lädt der Weltladen Bad Kreuznach herzlich ein zum Weltladentag 2017 am Samstag, 13. Mai von 10-18 Uhr.
In diesem Jahr legt der Aktionstag Wert auf folgende Themen und fordert für die Zukunft:

  • bäuerliche Landwirtschaft, die alle Menschen ernährt
  • faire Arbeitsbedingungen weltweit
  • menschenwürdigen Umgang mit allen

Passend hierzu zeigt der Weltladen Beispiele auf für soziale, nachhaltige und faire Produktion von Lebensmitteln und Kunsthandwerk.
Im Rahmen des Brückenfestes in der FairTradeStadt Bad Kreuznach schlägt das Team des Weltladens den Bogen vom fairen Handel zur regionalen Landwirtschaft und hält  – neben dem traditionellen Kaffee-Angebot – eine Auswahl von Obstsäften zum Ausschank bereit.

Lebendiger Adventskalender – 14. Türchen im Weltladen

14

Adventlicher Genuss im Weltladen auf der Nahebrücke

Am Mittwoch, den 14.12.2016 öffnet der Weltladen sein Adventskalendertürchen:
Ab 16.30 Uhr geleitet ein Walk-act Besucherinnen und Besucher auf die Nahebrücke.
Um 17 Uhr reicht das Team des Weltladens Erlesenes mit Wolfgang Wobeto (Texte) und
weitere adventliche Genüsse aus fairem Handel zur Verkostung. Musikalische Umrahmung:
Annette Arras (Flöte).