Einladung Mitgliederversammlung

Der Trägerverein des Weltladens „Verein Aktion 3. Welt e.V.“ lädt seine Mitglieder, Freunde und Förderer zur ordentlichen Mitgliederversammlung ein.

Und zwar
am  Donnerstag, 6. Juni  2019 um 19.00 Uhr
im Netzwerk am Turm,
Wassersümpfchen 23, 55543 Bad Kreuznach

Tagesordnung: Bericht des Vorstandes über die Aktivitäten des Weltladens in 2018, Kassenbericht und Wahl der/des 2. Vorsitzenden.

Außerdem gibt es Infos zum 40-jährigen Jubiläum des Weltladens.

Der Vorstand freut sich über rege Teilnahme

Andrea Manz  –  Regina Duns-Kirschner

WELTLADENTAG 2019
Samstag 11. Mai 11 bis 18 Uhr
Mensch. Macht. Handel. FAIR

 Am Tag des Brückenfestes in Bad Kreuznach auf der Alten Nahebrücke – unweit vom neugestalteten Kornmarkt laden wir Sie ein:

Informieren Sie sich über die Idee des Fairen Handels, sowie die Vielfalt an fair gehandelten Produkten in unserem Laden !

Gegen 13.30 Uhr wird Ulrike Höfken, Ministerin für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz
und Initiatorin der Aktion „Rheinland-Pfalz isst besser“, den Weltladen besuchen.
Wir freuen uns sehr, dass sie im Jubiläumsjahr bei uns zu Gast sein wird!

Mit Ihrem Einkauf helfen Sie, Lebens-und Arbeitsbedingungen in aller Welt zu verbessern.       Fairness beginnt im Alltag.

Mit uns.    Mit Ihnen.     Handeln Sie   fair

FAIR in den Tag

Ein Blick auf den gedeckten Tisch:    Frühstückskultur hier und anderswo
Wie fair ist mein tägliches Frühstück?  Alles in Butter auf dem Brötchen?
Infos zu Kaffee, Tee, Kakao, Saft, Marmelade, Bananen etc.,
ergänzt durch regionale Produkte mit fairem Aspekt.

Wir präsentieren einen Frühstückstisch mit vielerlei Aspekten und freuen uns auf Ihren Besuch !

Freitag, 5. April 2019
Produktverkostung
10:30 – 16:00 Uhr

PALÄSTINA – Zukunft durch fairen Handel

Palästina stellen wir Ihnen vor

mit seinen wundervollen Fair Trade Produkten.

Herr Ingo Schlotter, Fachberater der dwp-Fairhandelsgenossenschaft  wird informieren über Produktion, Vermarktung u.v.m.

Das vor 15 Jahren im Westjordanland gegründete Unternehmen Canaan Fair Trade (CFT) und die NGO Palestine Fair Trade Association ermöglichen Tausenden von Kleinbauern und deren Familien eine sichere Lebensgrundlage durch faire Bezahlung.

Es gründeten sich zahlreiche landwirtschaftliche Kooperativen, die mit Hilfe von Canaan ihre Produkte wie Oliven, Tomaten, Gewürze u.a. weiterentwickeln und zu fairen Preisen vermarkten und exportieren können.

So gibt es mittlerweile  43 Oliven-Genossenschaften, deren frische hochwertige Oliven von Canaan verarbeitet werden u.a. zu fruchtig-würzigen Olivenölen.

Dies ermöglicht den Kleinbauernfamilien in Palästina auch bessere Arbeitsbedingungen und Zugang zu Bildung.

In 8 Frauenverbänden haben sich außerdem Frauen zusammengeschlossen.

Unterstützt durch Mikrokredite in Kooperation mit Fair Trade Association, können sie mit ihrer Arbeit selbstständig und selbstbewusst zum Familieneinkommen beitragen.

Die Frauen produzieren z. B. die Kräuter und Tomaten für leckere Brotaufstriche, Dips und die köstliche arabische Gewürzmischung Za’atar, die sie selbst herstellen.

Damit all diese wunderbaren Produkte zu uns in die Weltläden gelangen, dafür steht die dwp eG Fairhandelsgenossenschaft als Handelspartner an der Seite von Canaan.

Kleine Dosen, Pfeffer-und Salzstreuer (Olivenholz)
Herzschalen aus Bethlehem (Holz)
Arabische Gewürzmischung ZA’ATAR
Mandeln
Zitronengraskräutertee (Ägypten)
Grüne Oliven Tapenade
Schwarze Oliven (mit Stein)
Verschiedene Olivenöle